Schulkonferenz beschließt neues Logo

Schulkonferenz beschließt neues Logo

Logo_GymnasiumUeberlingenDie Schulkonferenz hat am 24.11.15 einstimmig unser neues Logo beschlossen. Vorangegangen war ein Entwicklungsprozess, den die Mediendesignerin Jasmin Lotter zusammen mit Bernd Giesser (beide BIT-Graphik in Owingen) geleitet hat. Vorschläge und Rückmeldungen von Lehrerinnen und Lehrern, Schülerinnen und Schülern sowie von Elternvertretern sind in die Logo-Entwicklung eingegangen.
Die zentrale Anforderung an das neue Logo war, die Vielfalt und Lebendigkeit der Schule nach außen zu spiegeln. Obwohl vertraut geworden, erscheinen der Reichsadler und die blaue Bodenseewelle nicht mehr als ausreichend repräsentativ für unser Gymnasium. „Unsere Schule hat sich in den letzten Jahren spürbar verändert, das sollte sich auch in einem bunten und modernen Logo widerspiegeln“, meint dazu die stellvertretende Schülersprecherin Leonie Haarbach.
Das quadratisch vorangestellte Icon bleibt als Form erhalten, gliedert sich nun aber in fünf Farbflächen auf. Diese stehen bildlich für die vier großen Fachbereiche des Gymnasiums Überlingen: die (Fremd-) Sprachen, die MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik), die Sozialwissenschaften und der musisch-kulturelle Fachbereich. Die Farben wurden aus in den letzten Jahren wiederkehrenden Farbwünschen entwickelt und finden sich bereits in einzelnen baulichen Elementen unserer Schule.
Die blaue Fläche in der Mitte des Icons agiert als verbindendes Element, das sich in Wechselbeziehung zu den genannten Fachbereichen entwickelt. Dieses blaue Herzstück steht sinnbildlich für die individuelle Personalkompetenz und erinnert in seiner blauen Farbe an den See, dem wir uns verbunden fühlen. Die im bisherigen Logo bestimmende Welle findet sich horizontal im Icon angedeutet wieder.
Die quadratische Form gibt die Struktur vor - übersetzt in den Schulalltag sind das beispielsweise Bildungsplaninhalte und gemeinsame Regeln, die eingehalten werden müssen. Innerhalb dieser Struktur dominiert jedoch die Dynamik - das Leben der Schule im Unterricht und darüber hinaus. Durch die verschiedenen Farbstufen wird diese Dynamik verstärkt und jeder einzelne Fachbereich nochmals als ein in sich dynamisches Element präsentiert. Es lebt die Vielfalt innerhalb des systemischen Rahmens.
Der Schriftzug "Gymnasium Überlingen" wird durch unterschiedliche Schriftschnitte strukturiert. Das Gymnasium wird hierbei bewusst als Einrichtung in den Vordergrund gesetzt.
Abgesetzt durch Farbe und Typografie schließt der neue Claim der Schule an: Individualität. Vielfalt. Kompetenz. Mit diesen drei Schlagworten wird die Kernkompetenz der Schule zum Ausdruck gebracht. Jede Schülerin und jeder Schüler kann sich durch die Vielfalt unserer Bildungsangebote weitgehend individuell entwickeln. Zudem möchten wir jeden an unsere Schule als Individuum wahrnehmen. Jeder kann sich aktiv am Schulleben unserer Schulgemeinschaft, die wiederum den Bezugsrahmen bildet, beteiligen.
Unser Ziel als Gymnasium ist, mündige und vielfach kompetente Persönlichkeiten zu "bilden" und dabei die individuellen Stärken sowohl der Schülerinnen und Schüler als auch der Lehrerinnen und Lehrer innerhalb des Rahmens, den unser System Schule bietet, zu berücksichtigen.
Das Konzept wird auch durch die Ausgestaltung der einzelnen Fachbereiche und des Schulgebäudes fortgesetzt. So erhält jeder Fachbereich ein Icon, das sich aus farbigen Dreiecken aufbaut. Entsprechend der individuellen Schwerpunkte kann auch das Logo dynamisch gestaltet werden; dabei können etwa die einzelnen Farbbereiche unterschiedlich groß ausfallen, um persönliche Talente abzubilden.
Das neue Logo bildet die dynamische Grundlage für unser Corporate Design. Alle Schülerinnen und Schüler, die Lehrkräfte und Eltern sind herzlich eingeladen, die weiteren Entwicklungsschritte mit ihren Ideen zu bereichern und unser neues Logo zu einem lebendigen Symbol unseres vielfältigen Schullebens werden zu lassen.