Sportstätten

Sportstätten

  • Schülerinnen und Schüler dürfen das Sporthallengebäude nur unter Aufsicht von Lehrkräften, Übungsleitern oder Mentoren betreten.
  • Die Schülerinnen und Schüler tragen im Sportunterricht angemessene Sportbekleidung. Dazu gehören Sportschuhe mit sauberer, abriebfester Sohle, Sporthose, Sportoberteil – keine Spaghettiträger).
  • Die Turnhalle ist nur mit Hallenturnschuhen zu betreten.
  • Generell tragen die Schülerinnen und Schüler im Sportunterricht weder Schmuck noch Uhren. Armbändel sind abzunehmen oder abzutapen. Wertsachen können zu Beginn der Stunde bei der Sportlehrkraft abgegeben werden.
  • Vor Unterrichtsbeginn und während des Auf- und Abbaus dürfen Sportgeräte (Tore, Sprossenwand, Seile, Turnbänke, Bälle etc.), nicht verwendet werden (erhöhtes Verletzungsrisiko).
  • Nach der Stunde sind alle Geräte und Bälle an den vorgesehenen Ort aufzuräumen.
  • Jeder trägt dazu bei, Umkleiden, Hallen und Geräteräumen ordentlich zu halten.
  • Essen ist in der Halle nicht gestattet.
  • Trinken regelt die Sportlehrkraft oder ÜbungsleiterIn.

Die gesamte Hausordnung steht als PDF im Bereich Downloads bereit.

Kommentare sind deaktiviert.