Schulinterne Fortbildung zum Thema “Körpersprache”

Schulinterne Fortbildung zum Thema “Körpersprache”

In der Reihe schulinterner Lehrerfortbildungen, die seit einigen Jahren am Gymnasium Überlingen stattfinden, referierte am 25.9.2014 Frau Marianne Klotter von der Janusz-Korczak-Schule am Nachmittag im Beisein von Schulleiter Herrn Hans Weber und Schulsozialarbeiterin Frau Andrea Bader vor 30 Kolleg/-innen zum Thema „Umgang mit schwierigen Kids“.

Humorvoll und mit einem reichen Erfahrungsschatz ausgestattet erzähle Frau Klotter von ihrer eigenen Arbeit und spielte mit Kolleg/-innen des Gymnasium Überlingen Schulsituationen durch, immer auf der Suche nach Handlungsalternativen und im Bemühen, sich über die eigene Rolle, die subjektive Wahrnehmung usw. klar zu werden.

Die Reihe der schulinternen Fortbildungen ist am Donnerstag, 17.7.2014, fortgesetzt worden.

Eine Gruppe von zehn Kolleg/-innen ist der Einladung von Schulleiter Hans Weber gefolgt und hat sich einen Nachmittag lang unter der Leitung von Linda Peter, Theaterpädagogin und Kollegin am Gymnasium Überlingen, mit dem Thema „Körpersprache“ beschäftigt.

Fachkundig und humorvoll lud Linda Peter die Kolleg/-innen zu zahlreichen, praktischen Übungen ein und referierte zum Thema „Warum ist Körpersprache so wichtig? Der Körper als Spiegel der Seele: Was uns die Mimik sagt.“

Nach einer kurzen Pause bei Kaffee und Keksen beschäftigten sich die Teilnehmer/-innen in Gruppen zu den folgenden Themen:Was Joe Navarro uns über Körpersignale verrät.Was Körpersprache über unser Wohlbefinden verrät.Zeigt her eure Füße – Was Beine und Füße erzählen.- Greifbares Wissen – Nonverbale Sprache der Arme.

Die Ergebnisse der Gruppen sind szenisch umgesetzt und mit Hilfe von Flip-Chart-Tafeln visualisiert worden.

praktische-uebungen-2_lbb praktische-uebungen_lbb linda-peter-leitet-uebungen-zur-koerpersprache_lbb arbeitsphase-in-gruppen_lbb