DELF

DELF = Diplôme d´etudes de langue française, das 1985 vom französischen Kultusministerium für Französisch als Fremdsprache entwickelt wurde.

Vorbereitung in Form einer 14-tägigen AG von 1 1/2 Stunden auf die international gültige Delf Scolaire-Prüfung (Niveau BI und BII des allgemeinen europäischen Referenzrahmen), die zweimal im Jahr Januar/Juni angeboten werden.

 

Ablauf der AG
Die Delf-AG wird im Rahmen einer 14-tägigen AG von jeweils 1 1/2 Stunden Dauer angeboten. Pro Jahr werden zwei Prüfungstermine angeboten, einer im Januar und einer im Juni. Schriftliche und mündliche Prüfungen werden vor Ort unter Aufsicht des Instituts Francais in Tübingen durchgeführt.

Befugnisse

  • Vorbereitung und Durchführung der schriftlichen Prüfung
  • Bereitstellung der nötigen Vorbereitungsmaterialien. Zur Zeit wird mit den Lehrbüchern Réussir le Delf, Niveau B I bzw. B II (Didier) und Tous ensemble, Delf B1 (Klett) gearbeitet.

Weitere wichtige Informationen

  • Die Teilnahme an der AG wird im Zeugnis vermerkt, ist aber keine Voraussetzung für die Teilnahme an den Prüfungen.
  • Anmeldeformulare, Prüfungsmaterial usw. werden jedes Jahr vom Deutsch-Französischen Kulturinstitut Tübingen auf Anfrage verschickt.