Rhythmische Sportgymnastik und Tanz

(Kooperationslehrerin des Gymnasiums: Frau Brigitte Heß / [email protected])

Tanzen ist träumen mit den Beinen

Mensch, lerne tanzen, sonst wissen die Engel nichts mit dir anzufangen.
Augustinus Aurelius
(354 – 430 / Bischof von Hippo, Philosoph, Kirchenvater und Heiliger)

 

Tanz AG 2015 (4)Die Rhythmische Sportgymnastik (kurz RSG) ist aus der Wettkampfgymnastik mit und ohne Handgeräten entstanden und wird mit Musikbegleitung durchgeführt. Die RSG ist vor allem durch gymnastische und tänzerische Elemente gekennzeichnet und erfordert in hohem Maß Körperbeherrschung, Gleichgewichts- und Rhythmusgefühl. In der Rhythmischen Sportgymnastik gibt es fünf Handgeräte: Seil, Reifen, Ball, Keule und Band.

Die AG Rhythmische Sportgymnastik besteht seit dem Jahr 2000 und wird zur Zeit von Frau Bayr als eine Kooperation mit dem TV Meersburg geleitet. Im 1. Schulhalbjahr bereiten sich die Tänzerinnen mit einem Handgerät auf das Oberschulamtsfinale „Jugend trainiert“ vor. In den letzten Jahren haben sich die Mannschaften in der Regel für das Landesfinale qualifiziert. Im 2. Schulhalbjahr wird für unterschiedliche Auftritte ein moderner Tanz vorbereitet.